Berliner Stadtmagazin
Foto: Bauhaus Archiv Museum für Gestaltung

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

Foto: Knud Petersen

Das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung in Berlin erforscht und präsentiert Geschichte und Wirkungen des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert.

In einem von Walter Gropius, dem Gründer des Bauhauses entworfenen Gebäude steht die weltweit umfangreichste Sammlung zur Geschichte der Schule und zu allen Aspekten ihrer Arbeit jedem Interessierten offen.

Foto: Bauhaus Archiv

Zur Geschichte des Bauhaus-Archivs

Das Bauhaus-Archiv wurde 1960 von Hans Maria Wingler in Darmstadt gegründet, um der nach 1933 in alle Welt verstreuten materiellen Erbschaft des Bauhauses ein neues Domizil zu geben. Unterstützt von Walter Gropius und anderen Bauhaus-Angehörigen, begann das Bauhaus-Archiv 1961 im Ernst-Ludwig-Haus auf der Darmstädter Mathildenhöhe seine Bauhaus-Sammlung anzulegen. Zugleich wurden zahlreiche, von Katalogen begleitete Ausstellungen veranstaltet. 1968 trug das Bauhaus-Archiv zu der international stark beachteten Ausstellung '50 Jahre Bauhaus' wesentlich bei. Die Sammlung war inzwischen so stark angewachsen, daß man an ein eigenes Museumsgebäude dachte, für welches der Bauhaus-Gründer Walter Gropius die Entwürfe lieferte. Das Vorhaben, dieses Museum in Darmstadt zu errichten, scheiterte zwar, doch fand sich schließlich das Land Berlin bereit, das Bauhaus-Archiv zu übernehmen und die finanziellen Mittel sowie das Grundstück für ein Museumsgebäude zur Verfügung zu stellen.

1971 übersiedelte das Institut nach Berlin, wo es zunächst in der Charlottenburger Schloßstraße eine Unterkunft fand. Die Sammlung erweiterte sich ständig und wurde unter wechselnden Aspekten ausgestellt. 1976 wurde der Grundstein für das eigene Museumsgebäude gelegt, ein Ereignis, an dem noch einmal zahlreiche Bauhaus-Angehörige aus aller Welt teilnahmen. Bis 1978 war das Gebäude fertiggestellt, das man 1979 bezog.

Die Ausstellungs- und Wirkungsmöglichkeiten des Bauhaus-Archivs waren nunmehr wesentlich verbessert. Neben der ständigen Schausammlung, welcher der größere Teil der Ausstellungsfläche diente, konnten umfassende Sonderausstellungen gezeigt werden. Sie waren sowohl den bedeutenden Bauhaus-Künstlern (z.B. Wassily Kandinsky, Paul Klee, Johannes Itten, Georg Muche oder Herbert Bayer) und den Bauhaus-Architekten (Walter Gropius, Marcel Breuer, Hannes Meyer, Ludwig Mies van der Rohe) gewidmet als auch den spezifischen Bauhaus-Werkbereichen (z.B. Keramik, Metall, Fotografie oder Reklame). Eine große Ausstellung galt 1993 dem Schaffen von Henry van de Velde. Gastausstellungen des Bauhaus-Archivs (z.B. 1988 im Bauhaus Dessau oder 1995 in Tokyo) verschafften der Sammlung auch außerhalb ihres angestammten Platzes Beachtung; umgekehrt waren bedeutende Ausstellungen (z.B. 1983 zur Vorstellung des Busch-Reisinger-Museums der Harvard University Art Museums oder 1987 zur Ulmer Hochschule für Gestaltung) in Berlin zu Gast.

In zunehmendem Umfang widmet sich das Bauhaus-Archiv neben seinen historischen Themen aus dem Umkreis des Bauhauses auch aktuellen Fragestellungen zur zeitgenössischen Architektur und zum Design.

Museum

Foto: Bauhaus Archiv Museum für Gestaltung

Die Sammlung Bauhaus - Originale der Klassischen Moderne

Das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung in Berlin erforscht und präsentiert Geschichte und Wirkungen des Bauhauses (1919–1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert.

Die Sammlung Bauhaus zeigt das gesamte Spektrum der Schule: Architektur, Möbel, Keramik, Metall, Fotografie, Bühne und Arbeiten aus dem Vorkurs sowie Werke der berühmten Lehrer Walter Gropius, Johannes Itten, Paul Klee, Lyonel Feininger, Wassily Kandinsky, Josef Albers, Oskar Schlemmer, László Moholy-Nagy und Ludwig Mies van der Rohe. Noch heute sind die »Bauhausleuchte«, der »Wassily« Sessel oder die »Bauhaus-Tapete« moderne Klassiker.

Die Präsentation von Gemälden, Zeichnungen, Plastiken und Modellen der Meister und Schüler des Bauhauses in der weltweit umfangreichsten Sammlung belegen den nachhaltigen Einfluss des Bauhauses.

Sonderausstellungen sowie zahlreiche Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops, Lesungen und Konzerte ergänzen das Museumsprogramm.

Anschriften und Öffnungszeiten

Foto: Bauhaus Archiv Museum für Gestaltung

Anschrift

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung
Klingelhöferstraße 14
D - 10785 Berlin

Telefon: +49 30 - 25 40 02 0
Infoline: +49 30 - 25 40 02 78
Telefax: +49 30 - 25 40 02 10
E-Mail: bauhaus(at)bauhaus.de

Direktorin: Dr. Annemarie Jaeggi
Bauhaus-Archiv e.V.
Vereinsregister 4275 Nz
Amtsgericht Charlottenburg

Verkehrsverbindungen

mit der U-Bahn, Haltestelle Nollendorfplatz
mit den Buslinien 100, M29, 187 und 106, Haltestelle Lützowplatz

Eintrittspreise

Erwachsene Mi, Do, Fr. 6,- € / Sa, So, Mo 7,- €
ermäßigt Mi, Do, Fr. 3,- € / Sa, So, Mo 4,- €

Freier Eintritt für Mitglieder des Bauhaus-Archiv e.V.

Gruppenpreise (pro Person):
Erwachsenengruppen: Mi, Do und Fr 3,- € /Sa, So und Mo 4,- €
Schulklassen und Studentengruppen aus Berlin nach Anmeldung: freier Eintritt
Schulklassen oder Studentengruppen nach Anmeldung: 1,- €
Schulklassen oder Studentengruppen ohne Anmeldung: Mi, Do und Fr 3,- € / Sa, So und Mo 4,- €
Anmeldung für Schulklassen und Studentengruppen (mindestens 14 Tage im voraus): b.mees[at]bauhaus.de
Gruppenpreise gelten für Gruppen ab 10 bis max. 25 Personen und sind gesammelt zu entrichten.

 

Audioguide

Der Audioguide durch die ständige Sammlung "Die Sammlung Bauhaus, Originale der Klassischen Moderne" ist im Eintrittspreis inbegriffen und in folgenden Sprachen erhältich:

  • englisch
  • italienisch
  • französisch
  • spanisch
  • japanisch
  • chinesisch
  • deutsch

Öffnungszeiten

Museum
Mittwoch bis Montag 10-17 Uhr, dienstags geschlossen

Bibliothek und Dokumentenarchiv
Montag bis Freitag 9-13 Uhr

Administration
Montag bis Donnerstag 9-15.30 Uhr, Freitag 9-14 Uhr

bauhaus-shop
Mittwoch bis Montag 10-17 Uhr, dienstags geschlossen

Café
Mittwoch bis Montag 10-17 Uhr, dienstags geschlossen

Sonderöffnungszeiten 2012/2013

Museum, bauhaus-shop, bauhaus-café
Freitag 06.04.2012 10 - 17 Uhr Karfreitag
Samstag 07.04.2012 10 - 17 Uhr Ostersamstag
Sonntag 08.04.2012 10 - 17 Uhr Ostersonntag
Montag 09.04.2012 10 - 17 Uhr Ostermontag
Dienstag 10.04.2012 10 - 17 Uhr geöffnet
Dienstag 01.05.2012 10 - 17 Uhr 1. Mai geöffnet
Donnerstag 17.05.2012 10 - 17 Uhr Himmelfahrt
Sonntag 27.05.2012 10 - 17 Uhr Pfingstsonntag
Montag 28.05.2012 10 - 17 Uhr Pfingstmontag
Dienstag 29.05.2012 10 - 17 Uhr geöffnet
Dienstag 02.10.2012 10 - 17 Uhr geöffnet
Mittwoch 03.10.2012 10 - 17 Uhr Tag der Deutschen Einheit
Dienstag 30.10.2012 10 - 17 Uhr geöffnet
Mittwoch 31.10.2012 10 - 17 Uhr Reformationstag
Weihnachten/Neujahr 2012 / 2013      
Montag 24.12.2012 geschlossen Heilig Abend
Dienstag 25.12.2012 13 - 17 Uhr 1. Weihnachtstag
Mittwoch 26.12.2012 10 - 17 Uhr 2. Weihnachtstag
Donnerstag 27.12.2012 10 - 17 Uhr  
Freitag 28.12.2012 10 - 17 Uhr  
Samstag 29.12.2012 10 - 17 Uhr  
Sonntag 30.12.2012 10 - 17 Uhr  
Montag 31.12.2012 10 - 17 Uhr Sylvester
Dienstag 01.01.2013 13 - 17 Uhr Neujahr

 

Orte in der Nähe

 

Bauhaus

Bayreuther Straße 3 - 4
10787 Schöneberg

360 Parkplätze

Mo - Sa   24 Stunden

Stunde    €1,00

Bauhaus-Archiv Museum für Gestaltung

Bauhaus-Archiv Museum für Gestaltung

Klingelhöferstraße 14
10785 Berlin - Bezirk Mitte

Das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung in Berlin erforscht und präsentiert Geschichte und Wirkungen des Bauhauses (1919–1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert.

Die Sammlung Bauhaus zeigt das gesamte Spektrum der Schule: Architektur, Möbel, Keramik, Metall, Fotografie, Bühne und Arbeiten aus dem Vorkurs sowie Werke der berühmten Lehrer Walter Gropius, Johannes Itten, Paul Klee, Lyonel Feininger, Wassily Kandinsky, Josef Albers, Oskar Schlemmer, László Moholy-Nagy und Ludwig Mies van der Rohe. Noch heute sind die »Bauhausleuchte«, der »Wassily« Sessel oder die »Bauhaus-Tapete« moderne Klassiker.

Die Präsentation von Gemälden, Zeichnungen, Plastiken und Modellen der Meister und Schüler des Bauhauses in der weltweit umfangreichsten Sammlung belegen den nachhaltigen Einfluss des Bauhauses.

Sonderausstellungen sowie zahlreiche Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops, Lesungen und Konzerte ergänzen das Museumsprogramm.

Öffnungszeiten

Mo: 10:00 Uhr
-
17:00 Uhr
Di: 10:00 Uhr
-
17:00 Uhr
Mi: 10:00 Uhr
-
17:00 Uhr
Do: 10:00 Uhr
-
17:00 Uhr
Fr: 10:00 Uhr
-
17:00 Uhr
Sa: 10:00 Uhr
-
17:00 Uhr
So: 10:00 Uhr
-
17:00 Uhr
Botschaft der Arabischen Republik Ägypten

Botschaft der Arabischen Republik Ägypten

Stauffenbergstraße 6-7
10785 Berlin
 

Botschaft von Japan

Hiroshimastraße 10
10785 Berlin
Café am Neuen See

Café am Neuen See

Liechtensteinallee 2
10787 Berlin
Das Ehrenmal der Bundeswehr

Das Ehrenmal der Bundeswehr

Stauffenbergstr. 18
10785 Berlin - Bezirk Mitte

Auf dem Gelände des Verteidigungsministeriums in Berlin ist ein Ehrenmal für Angehörige der Bundeswehr errichtet worden, die in Folge der Ausübung ihrer Dienstpflichten für die Bundesrepublik Deutschland ihr Leben verloren haben.

Im Herbst 2008 war mit dem Bau des Ehrenmals der Bundeswehr begonnen worden. Im Verlauf der Planung zur Errichtung des Ehrenmals hat der Entwurf gegenüber dem Wettbewerb in einigen wichtigen Aspekten eine Weiterentwicklung und Anpassung erfahren, ohne jedoch die ursprüngliche Konzeption zu verändern.

Am Ende eines komplexen Planungs- und Abstimmungsprozesses, der mehr Zeit in Anspruch genommen hat als vorausgesehen, ist nun ein Ehrenmal realisiert worden, das im Prozess gereift ist und damit nochmals an künstlerischer Aussagekraft und architektonischer Qualität gewonnen hat.

 

DJH Jugendherberge Berlin - International

Kluckstraße 3
10785 Berlin
 

First Floor

Budapester Str. 45
10787 Berlin - Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

„first floor“

Das Gourmet-Restaurant „first floor “ verdankt seinen englischen Namen der Lage in der 1. Etage des Hotels Palace Berlin. 1993 eröffnet, zählte es bereits kurze Zeit später zu den kulinarischen Top-Adressen Berlins. 1997 wurde das Restaurant erstmals mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, den es seither lückenlos hält.

Das „first floor“ bietet 40 Feinschmeckern Platz. Mit lackiertem Rosenholz getäfelte Wände, eine dekorative Lichtdecke und Teppiche in Naturfarben gehalten, akzentuiert mit einem kräftigen Bordeauxrot, bestimmen das elegante Ambiente.
   

Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Stauffenbergstr. 13-14
10785 Berlin - Bezirk Mitte

ist ein Ort der Erinnerung, der politischen Bildungsarbeit, des aktiven Lernens, der Dokumentation und der Forschung. Mit einer umfangreichen Dauerausstellung, wechselnden Sonderausstellungen und einem vielfältigen Veranstaltungs- und Veröffentlichungsangebot informiert sie über den Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

Sie will zeigen, wie sich einzelne Menschen und Gruppen in den Jahren 1933 bis 1945 gegen die nationalsozialistische Diktatur gewehrt und ihre Handlungsspielräume genutzt haben.

Gedenkstättenbesuch

 

Grand Hotel Esplanade

Lützowufer 14
10785 Tiergarten

Tiefgarage
Barzahlung und Karte
125 Parkplätze


Mo-So                24 Stunden
Stunde               €3,00
weitere Stunde  €3,00 
Tagessatz          €20,00

Grand Hotel Esplanade Berlin

Grand Hotel Esplanade Berlin

Lützowufer 15
10785 Berlin
Homepage:

Wir setzen moderne Standards für Hotels im Berliner Zentrum

Das Grand Hotel Esplanade Berlin  stellt sich vor - eine Stadtoase mit elegantem Design und aufmerksamem Service im Herzen des Kulturviertels der Stadt. Entdecken Sie die beachtliche Vielfalt unserer Zimmer und Suiten  nur wenige Schritte von Kunst, Musik, Theater und Einkaufsmöglichkeiten auf Weltklasseniveau entfernt. Genießen Sie ein Ambiente, in dem Sie sich schon beim ersten Atemzug entspannt und belebt fühlen - wo moderner Stil auf Komfort trifft und Sie die Stadt aus erster Hand erleben. Besuchen Sie dieses beeindruckende Berliner Hotel, ein einzigartiges Refugium in idealer Lage:

Zwischen dem Tiergarten und dem Potsdamer Platz im Zentrum Berlins
Nur einen kurzen Spaziergang vom Kurfürstendamm und dem KaDeWe entfernt
Umgeben von den ersten Einkaufsadressen, Restaurants, Theatern und Sehenswürdigkeiten der Stadt
Weniger als zehn Minuten vom Hauptbahnhof, zwei Berliner Flughäfen sind leicht und schnell zu erreichen

Eine behagliche Atmosphäre erwartet Sie in unserem Hotel  

Geschäfts- und Urlaubsreisen sollten Abstand zur täglichen Routine bieten - eine Gelegenheit, den Augenblick ganz bewusst zu erleben. Ob Sie lieber einen Cocktail in der legendären "Harry's New-York Bar"  genießen oder eine entspannende Massage in unserem Spa mit umfassendem Service  - oder beides, alles zu seiner Zeit -, in unserem Berliner Lifestylehotel finden Sie den perfekten Rückzugsort. Wählen Sie aus 394 komfortablen Gästezimmern und Suiten . Genießen Sie den Aufenthalt in unseren eleganten, modernen Tagungseinrichtungen mit umfassendem Service , eine beeindruckende Visitenkarte für geschäftliche Veranstaltungen. Unser sprudelnder Pool und das moderne Fitnesscenter bieten Ihnen weitere Möglichkeiten, sich zu erholen und neue Kraft zu tanken. Das Esplanade ist anders als die üblichen deutschen Hotels - es pflegt auf einzigartige Weise den urbanen Lebensstil und bietet:

394 komfortable Gästezimmer, davon 40 Suiten
Veranstaltungsräumlichkeiten für bis zu 450 Gäste 
Die MS Esplanade, unser exklusives Schiff, für unvergessliche Veranstaltungen 
Modernst ausgestattetes Fitnesscenter
Moderner Poolbereich, Saunen und Solarium
afino Spa by Esplanade
Drei außergewöhnliche Restaurants, Bars und Lounges
Business Center


Beleben Sie Körper, Geist und Seele neu – im Grand Hotel Esplanade Berlin, einer atemberaubenden urbanen Ruheoase, die Sie ganz und gar mit einer Mischung aus Eleganz und Lifestyle verwöhnt. Der perfekte Ort für große Feiern und Tagungen sowie für Ihre ganz persönliche Auszeit. Reservieren Sie Ihr Hotelzimmer in Berlin noch heute online und nutzen Sie unsere Bestpreisgarantie.

Green Door

Green Door

Winterfeldtstr 50
10718 Berlin - Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Barklassiker im schönsten Schöneberg. Kurzer Gesichtscheck- und die grüne Tür öffnet sich für sympathische Über-25-Jährige.

Die Institution unter den Bars setzt Standards bei klassischen Drinks wie Martini Dry: Extra Dry Gin, Noilly Prat, Olive (7,50).Aber auch die frischen Eigenkreationen sind der Hit: Green Door: Pisco, Limone, Minze, brauner Zucker, Champagner (10) - Sparpreise täglich bis 21 Uhr.

Insgesamt über 150 Cocktails und 4 offene Weine, z. B. Cabernet Sauvignon (0,2 l/4,50). Konzentrierte, versierte Profis hinterm Tresen. Auch bei Andrang alles perfekt. Die Deko sowieso: Hundelampe und Karo-Tapeten im Sixties-Style.

 

Hotel Berlin

Einemstraße 25
10785 Tiergarten

Barzahlung
Keine Höhenbegrenzung
270 Parkplätze


Mo-Sa         24 Stunden
Stunde        €2.00
Tagessatz   €20.00

Hotel Palace Berlin

Hotel Palace Berlin

Budapester Strasse 45
10787 Berlin
Homepage:

Das Hotel Palace Berlin ist ein professionelles Geschäftsreisehotel und genießt hohe Reputation als Berlins privat geführtes Tagungshotel. Äußerst zentral im Zentrum der Metropole zwischen Gedächtnis-Kirche und Kurfürstendamm gelegen und nur wenige Minuten von der Messe (ICC) sowie vom Potsdamer Platz und Brandenburger Tor entfernt, bietet das Hotel seinen Gästen einen allround Business-Service und professionelle Unterstützung.

Das Hotel Palace Berlin setzt Maßstäbe im Konferenzbereich. Die Zertifikate des Verbandes Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)- "VDR Certified Hotel" und "VDR Certified Conference Hotel" - sind für versierte Tagungsplaner ein Gütebeweis, der Ihnen nicht nur ein erstklassiges Produkt, sondern auch ein Höchstmaß an Sicherheit garantiert.

Geschäfts- und Tagungsreisenden stehen auf 2.400 m2 Fläche insgesamt 18 moderne Veranstaltungsräume für bis zu 1.000 Personen zur Verfügung.

Das Hotel Palace Berlin, welches zu den "Leading Hotels of the World" zählt, verfügt über 282 auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden eingerichtete Zimmer und Suiten, die allen Anforderungen eines modernen Reisenden entsprechen.

Im Gourmetrestaurant „first floor“ können die Gäste in diskreter Atmosphäre und stilvollem Ambiente die moderne Haut Cuisine von Sternekoch Matthias Diether genießen. Das Restaurant ist unter anderem mit einem Michelin-Stern und drei Hauben im Gault Millau ausgezeichnet.

Das Team von GOURMET CATERING BY HOTEL PALACE BERLIN besitzt jahrelange Erfahrung bei der Durchführung von Außer-Haus-Events jeglicher Art, von der Familienfeier bis hin zur Firmenveranstaltung mit 1.500 Personen. Hierzu gehört die Erstellung eines umfassenden und ganzheitlichen Konzeptes inklusive Entertainment und Dekoration.

Direkt im Hotel befindet sich der Palace SPA mit Swimmingpool und Fitnessraum.

Erwarten Sie ein Mehr an Gastlichkeit und persönlichem Service, verbunden mit der Individualität eines privat geführten Hotels.

Hotel Pullman Berlin Schweizerhof

Hotel Pullman Berlin Schweizerhof

Budapester Strasse 25
10787 Berlin

Nur wenige Schritte vom Kurfürstendamm, der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und vom Zoologischen Garten entfernt, erwartet Sie das elegante Pullman Berlin Schweizerhof. Alle Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt – zum Beispiel das Brandenburger Tor, das Schloss Bellevue oder der Potsdamer Platz – sind zu Fuß oder mit dem Auto in wenigen Minuten zu erreichen. Das zukünftig komplett renovierte Haus empfängt Sie mit einer einzigartigen Synergie aus Design und Funktionalität und vereint scheinbare Gegensätze zu einem ebenso edlen wie zeitgemäßen Ambiente. Genießen Sie Ihren Aufenthalt und den persönlichen Service eines erfahrenen Teams!

383 modern eingerichtete, klimatisierte Zimmer und Suiten werden selbst höchsten Ansprüchen gerecht. Ein Veranstaltungsbereich für bis zu 700 Personen auf 2 Etagen mit 18 tageslichtdurchfluteten Räumen, die über aktuellste Konferenztechnik verfügen, macht jedes Event zum Erfolg. Wer neue Energie tanken möchte oder einfach nur Entspannung sucht, der kommt im großzügigen „Le Spa“ Wellness- und Fitness-Bereich auf seine Kosten. Neben Sauna, Dampfbad, Eisbrunnen und Erlebnisdusche finden Sie hier den mit 18 x 10 Metern größten Hotel-Pool der Stadt.

Die Küche unseres Hauses verwöhnt Sie mit regionalen Spezialitäten ebenso wie mit mediterranen Köstlichkeiten, und an der „9:00 PM“ Bar serviert man Ihnen exzellent gemixte Cocktails. So bietet das Pullman Berlin Schweizerhof den perfekten Rahmen für den privaten oder geschäftlichen Hauptstadtbesuch.   

Kleine Nachtrevue - Theater der Enthüllung

Kleine Nachtrevue - Theater der Enthüllung

Kurfürstenstr. 116
10787 Berlin
Klinik am Wittenbergplatz Abteilung für Plastische Chirurgie und Lasermedizin

Klinik am Wittenbergplatz Abteilung für Plastische Chirurgie und Lasermedizin

Bayreuther Strasse 36
10789 Berlin - Bezirk Tempelhof-Schöneberg
Lebensstern Bar im Einstein

Lebensstern Bar im Einstein

Kurfürstenstraße 58
10785 Berlin - Bezirk Mitte

Willkommen im Café Einstein Stammhaus
[Kaffee aus eigener Röstung] [Gehört zum Kaffee...] [Die Bibliothek]

Wer sich seinen Morgencafé
nicht auf Tablett und Marmortisch servieren läßt
weiß nichts von ihm

Ein Blick in die Zeitung
Die erste Zigarette*

In der zweiten Nische rechts ein alter Bekannter
aber man ist noch nicht geneigt -
vielleicht nach dem Frühstück -

Ist das Caféhaus der Wartesaal der Poesie?
Noch ist es früh, man ist einer der ersten -
Routinierte Handgriffe des Barmanns
Letzte Vorbereitungen schwarzbefrackter Kellner

Es wird serviert
Der Tag beginnt

In einem europäischen Caféhaus

Öffnungszeiten: 8:00 - 1:00 Uhr

 

* In unserer kompulsiv-repressiven Zeit natürlich im Raucherzimmer.

 

Möbelhaus Hübner

Genthiner Straße 41
10785 Tiergarten

300 Parkplätze

Mo-Sa         24 Stunden
Stunde        €1,00

NAH-BAR

NAH-BAR

Kalckreuthstr 16
10777 Berlin - Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Die NAH-BAR ist ein Treffpunkt in Schöneberg, dem Szenekiez von Berlin mit seinen zahlreichen Restaurants, Kneipen und Kulturangeboten. Sie befindet sich inmitten des Knotenpunkts von "alter" und "neuer" Mitte Berlins.

Gleich um die Ecke locken die Tauentzienstraße und der Kurfürstendamm, die berühmte Flaniermeile des "alten" Berlin, mit ihren vielfältigen Shoppingangeboten, Kinos, Theatern, sowie historischen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten.

Und wer ein Stück Berlin und seine Menschen mal ganz anders kennenlernen möchte, besucht uns am besten auf einen Cocktail an der Bar, einen Irish Coffee nebst Kuchen auf unserer Sommer-Terrasse oder zu unseren Events: Parties, Live-Musik, Karaoke, Kabarett, Musik-Quiz...und alles, was Spaß macht!

See you soon!

 

Nikolausmarkt vor der Zwölf-Apostel- Kirche

An der Apostelkirche 1
10783 Berlin
Schwules Museum

Schwules Museum

Lützowstraße 73
10785 Berlin - Bezirk Mitte

Das Schwule Museum umfasst den Ausstellungsbereich, das Archiv und die Bibliothek.

Wir zeigen homosexuelles Leben in all seinen Facetten und sammeln und bewahren vielfältige Dokumente und Selbstäußerungen von Homosexuellen über sich und ihr Leben. Damit gewährleisten wir die wissenschaftliche Erforschung und Aufarbeitung und wir machen darüber hinaus diese Dokumente anderen Forschern und Interessierten für deren Projekte zugänglich.
Wir positionieren uns damit auf Berliner und internationaler Ebene als einzigartige Institution, die zum Thema Homosexualität eine umfangreiche Spezialsammlung besitzt und spezifische Dokumente und Kompetenzen zum Thema an diesem Ort konzentriert.

Mit unserer Arbeit und unseren Aktivitäten wollen wir die breite Vielfalt und die Individualität von Homosexuellen und ihrer Lebensentwürfe vorstellen und damit einer Typisierung und Stigmatisierung entgegenwirken. Die Förderung der Akzeptanz von unterschiedlichen Lebensweisen geschieht am wirkungsvollsten durch möglichst direkte Kontakte mit Menschen, deshalb ist unser Ansatz die Arbeit mit Zeitzeugen, die über ihr Leben Auskunft geben. So können wir für die Besucher mit den präsentierten Biografien eine Nähe zu den Ausstellungsthemen herstellen und eine aktive Auseinandersetzung mit ihnen anregen.

Alle Interessierte, sind herzlich eingeladen, unsere Ausstellungen zu besuchen oder Archiv und Bibliothek für professionelle oder persönliche Vorhaben zu nutzen.

Öffnungszeiten

Mo: 14:00 Uhr
-
18:00 Uhr
Di:
-
Mi: 14:00 Uhr
-
18:00 Uhr
Do: 14:00 Uhr
-
18:00 Uhr
Fr: 14:00 Uhr
-
18:00 Uhr
Sa: 14:00 Uhr
-
19:00 Uhr
So: 14:00 Uhr
-
18:00 Uhr

Museumsbesuche

Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank

Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank

Budapester Str. 35
10787 Berlin - Bezirk Mitte

Die Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank bildet das Dach für das Kunstforum, die bankeigene Ausstellungshalle der Berliner Volksbank in der Budapester Straße 35, und die Kunstsammlung.
 
KUNSTFORUM der Berliner Volksbank
Das Kunstforum der Berliner Volksbank bietet mit seiner rund 600 qm großen runden Ausstellungsfläche einen außergewöhnlichen Ort für Wechselausstellungen im Bereich der bildenden Kunst mit unterschiedlichen Kooperationspartnern.

Zu den Ausstellungen erscheint jeweils ein aktueller Katalog, werden Führungen und themenbezogene Begleitveranstaltungen sowie ein spezielles Kinder- und Jugendprogramm in der Werkstatt für Kreative angeboten.
Die Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank wird weiterhin die Kinder- und Jugendkulturarbeit, gebündelt in der Werkstatt für Kreative, als wichtiges Element ihrer kunstpädagogischen Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in Berlin und Brandenburg fördern und vertiefen. Das aktive Erleben von Kunst durch museumspädagogische Angebote - wie kunstdidaktische Workshops und altersgerechte Führungen - wird mit großem Interesse von den Kunstlehrerinnen und Kunstlehrern der Berliner und Brandenburger Schulen aufgenommen und intensiv genutzt.

Theaterdock e.V.

Theaterdock e.V.

Lützowstraße 69
10785 Berlin
Thermen am Europa-Center

Thermen am Europa-Center

Nürnberger Straße 7
10787 Berlin - Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

Berlins größte Sauna- und Wellnesslandschaft über den Dächern der Stadt – direkt am Ku’Damm!

Tauchen Sie ein in das 32°C warme Thermal-Sole-Schwimmbecken (350 m2) mit 0,5 % Salzgehalt und schwimmen Sie zu jeder Zeit in unserem Außenbereich unter Berlins herrlichem Himmel. Nutzen Sie unsere Bio- und Kräutersauna, unsere Russisch-Römischen- und Türkisch-Römischen-Dampfbäder sowie unsere Aufgusssaunen, in denen Sie stündlich zwei unserer über die Stadtgrenze hinaus bekannten aromatischen Aufgüsse genießen können.

Besuchen Sie unseren ganzjährig geöffneten Saunagarten, erfrischen oder wärmen Sie sich in 9 Tauchbecken mit einer Temperatur von 19°C - 40°C, entspannen Sie im Thermen-Geysir oder duschen Sie unter Schwall- und Nebelduschen. Für sportliche Aktivitäten bieten wir Ihnen einen Fitnessraum sowie die Möglichkeit, an Aqua-Gymnastikkursen teilzunehmen. Ein eigener Bereich nur für Frauen rundet das Angebot ab!

Auch im Sommer sind die Thermen am Europa-Center der perfekte Ort der Erholung – genießen Sie die schönsten Tage des Jahres auf der beeindruckenden 500 m2 großen begrünten Dachterrasse! Auf der Dachterrasse stehen dem Gast ca. 120 Sonnenliegen zur Verfügung.

Im Day SPA der Thermen finden alles zum Thema Beauty und Wellness – kosmetische Anwendungen von Kopf bis Fuß wie Pediküre, Körperpeelings- und packungen, Gesichtsbehandlungen, das Cleopatrabad, unser Rhassoul, das Hamam, Floatarium, u.v.m.

Behandelt wird mit den hochwertigen Produkten der Firma THALGO – Erleben Sie Wohlbefinden aus dem Meer!

Unser Massageinstitut bietet Ihnen außerdem entspannende Massagen sowie eine große Auswahl an Solarien.

Urania

Urania

An der Urania 17
10787 Berlin - Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Die Urania Berlin

Wissenschaftliche Bildung für alle Bürger zu vermitteln, ist die demokratische Aufgabe, der sich die Urania als Verein mit über 2.000 Mitgliedern verpflichtet hat. Als interdisziplinäre Plattform präsentiert die Urania aktuelle Ergebnisse aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft einer breiten Öffentlichkeit und bietet Raum für Auseinandersetzung und Diskussion. Als Lern- und Bildungsort steht die Urania allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Besuchern Berlins offen.

Die Urania bietet neueste Erkenntnisse aus allen Wissensgebieten und ein vielfältiges Kulturangebot. Vorträge zu aktuellen Fragen der Natur- und Geisteswissenschaften, zu Medizin und Gesundheit sowie über andere Länder und Kulturen gehören ebenso zum Programm wie Podiumsdiskussionen, Filme, Führungen, Seminare oder künstlerische Darbietungen. Als größtes Programmkino Berlins ist die Urania auch Spielstätte der Berlinale. Rund 2.000 Vereinsmitglieder und über 80 Kooperationspartner unterstützen das ohne staatliche Förderung finanzierte Programm.
Ziele der Urania

Wissenschaftliche Bildung für alle und Vermittlung von Wissen durch diejenigen, die es selbst neu gewonnen haben, das ist das Erfolgsrezept der Urania, das bis auf Alexander von Humboldt zurückgeht. Mit Wilhelm Foerster, Wilhelm Meyer und Werner von Siemens fanden sich dann Begründer einer Einrichtung, die seit 1888 gleichzeitig als wissenschaftliches Theater, öffentliche Sternwarte und physikalisches Kabinett den Begriff „Urania" prägte und viele Nachahmungen im In- und Ausland gefunden hat.
Namhafte Referenten

Im Laufe ihrer Bildungstätigkeit hatte die Urania große Persönlichkeiten als Referenten zu Gast, darunter Albert Einstein, Thomas Mann, Heinrich Böll, Max Frisch, Günter Grass, Michail Sergejewitsch Gorbatschow, Helmut Kohl, Christiane Nüsslein-Volhard, Gesine Schwan und viele mehr.
URANIA BERLIN

Urania Berlin – founded in 1888 – is a an event and science centre where new facts and findings from different domains like the natural sciences – for example medicine or health – and the humanities – for example politics and culture – are presented to the public. There are different actions like lectures, plays, concerts, seminars, discussions and performances. More than 200.000 people visit Urania Berlin every year. Furthermore Urania Berlin is a well-known art-house cinema and one of the biggest venue during the international film festival “Berlinale – Internationale Filmfestspiele Berlin”. Urania Berlin is a registered association with 2.500 members and more than 80 partners and gets no financial institutional support. Urania Berlin is also to rent as a multifunctional event centre up to 1.500 visitors.

 

Wintergarten Berlin

Wintergarten Berlin

Potsdamer Straße 96
10785 Berlin - Bezirk Mitte

4.564 Sterne erstrahlen allabendlich am nachtblauen Himmel des Wintergarten, wenn hochkarätige, internationale Künstler ihr Publikum verzaubern – genau der richtige Rahmen für einen unterhaltsamen Abend allein, zu zweit oder im Kreise von Freunden oder Verwandten, Kollegen oder Geschäftspartnern. 

Serviert werden – auch während der Show - erlesene Speisen aus der renommierten Wintergarten-Küche, dazu eine beeindruckende Auswahl der feinsten Drinks.

Varietékunst vom Feinsten in einer einzigartigen Atmosphäre.

 

WUWU-Club

Kleiststrasse 4
10787 Berlin - Bezirk Tempelhof-Schöneberg
Zoo Aquarium Berlin

Zoo Aquarium Berlin

Budapester Straße 32
10787 Berlin - Bezirk Mitte