Berliner Stadtmagazin

Europas größte tropische Urlaubswelt!

Entdecken Sie ein Stück der Tropen auf 66.000 Quadratmetern (was der Größe von 8 Fußballfeldern entspricht). Im Tropical Islands erwarten Sie Traum-Temperaturen von 26 Grad, der größte Indoor-Regenwald der Welt, Europas größte tropische Sauna-Landschaft, die Südsee mit 200 Metern Sandstrand und viele weitere Superlative. Das Tropenparadies hat ganzjährig rund um die Uhr geöffnet.

Tropical Islands ist der Ort, an dem der Traum von einer tropischen Insel mitten in Europa wahr geworden ist.

Entdecken, Erleben und Entspannen

In 55 Metern Höhe in einem Ballon über dem Regenwald schweben, Schildkröten im Mangrovensumpf beobachten, entspannt in der Bali-Lagune liegen oder sich von Deutschlands höchstem Wasserrutschen-Turm auf eine rasante Fahrt begeben.
All dies gibt es nur im Tropical Islands - Erleben Sie ein Stück tropische Faszination und genießen Sie tropische Momente.

Den weltweit größten Indoor-Regenwald entdecken

Im Tropical Islands lädt eine faszinierende Urwald-Landschaft mit rund 50.000 Bäumen, Büschen und üppigem Unterholz zum Forschen und Entdecken ein. An bis zu 18 Meter hohen Bäumen klettern Baumorchideen und Schlingpflanzen empor. Insgesamt haben etwa 600 verschiedene Pflanzenarten, wie Palmen, Farne und Mangroven im Tropical Islands Platz gefunden. Die meisten stammen aus dem asiatisch-pazifischen und südamerikanischen Raum.


Bewohner des Regenwaldes

Ein Pfad von rund einem Kilometer Länge führt an den grünen Sehenswürdigkeiten entlang - von Fleisch fressenden Pflanzen bis zu Bananenstauden und Kaffeebohnensträuchern. Von einer Brücke, die den Mangroven-Sumpf überspannt, genießen Sie abwechslungsreiche Ausblicke. Bestaunen Sie im Mangroven-Sumpf eine Vielzahl verschiedener Fischarten. Guppys, Barsche aber auch Welse teilen sich hier den gemeinsamen Lebensraum. Besonders interessant sind die Haiwelse und diverse weitere Welsarten. Zu den neusten Bewohnern des Mangroven-Sumpfes zählen die drei Drachenfische, die auch als Gabelbart oder Glücksfisch bezeichnet werden.


Doch nicht nur verschiedene Fischarten sind inmitten des größten Indoor-Regenwaldes zu finden, sondern auch Pfaue und Fasane. Diese bewegen sich frei im Regenwald und zeigen gern ihr farbenprächtiges Federkleid.

Biotop Regenwald

Der tropische Regenwald vom Tropical Islands ist ein eigenes Biotop, das ausschließlich auf natürlichem Wege im Gleichgewicht gehalten wird. Es wird keine Chemie verwendet. Schädlinge wie etwa der Bananentriebbohrer werden bekämpft durch die entsprechenden Nützlinge, die zudem für die Bodenauflockerung sorgen.

Dazu gehört die Pycnoscelus surinamensis, auch Surinam- oder Gewächshausschabe genannt. Diese hat nichts mit der hierzulande bekannten, hygieneschädlichen Küchenschabe oder Kakerlake zu tun. Denn diese kommen bei uns nicht vor.

Die Gewächshausschabe ist ein reiner Bewohner von feucht-warmen Erdbereichen. Wenn dieses nützliche Insekt sich mal woanders hin verirren sollte, ist es todunglücklich und möchte so schnell wie möglich wieder in die warme Pflanzerde zurück. Wir können auf unsere Schaben und Käfer, die weder schädlich noch gefährlich sind, aus ökologischen Gründen nicht verzichten. Sie sind dabei behilflich, die am Boden liegenden Blätter in den Pflanzbeeten zu Humus zu verarbeiten. Auch ihre Anzahl wird kontrolliert. Frei laufende Goldfasane und chinesische Zwergwachteln, Pfaue und Geckos in unserem tropischen Regenwald sorgen für den natürlichen Ausgleich. Sie sind ein echter Blickfang und begegnen Ihnen sicher auf Ihrer Entdeckungstour. Da es sich dennoch um Wildtiere handelt, dürfen sie weder angefasst noch gefüttert werden.

Adresse

Tropical Islands

Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick

Mehr Informationen gibt es unter www.tropical-islands.de


Museum für Fotografie
Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek
Museum am Checkpoint Charlie
Raoul Wallenberg lebt
THE STORY OF BERLIN
THE STORY OF BERLIN
Deutsches Technikmuseum
Schienenverkehr
Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen (Stasi-Gefängniss)
Zeitzeugen
10:00 Uhr - Museum für Fotografie
Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek
09:00 Uhr - Museum am Checkpoint Charlie
Raoul Wallenberg lebt
10:00 Uhr - THE STORY OF BERLIN
THE STORY OF BERLIN
10:00 Uhr - Deutsches Technikmuseum
Schienenverkehr
09:00 Uhr - Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen (Stasi-Gefängniss)
Zeitzeugen

Tropical Island

Foto: Tropical Island

Öffnungszeiten

Tropical Islands ist rund um die Uhr für Sie da ...

Die Tropenlandschaft von Tropical Islands ist ganzjährig rund um die Uhr geöffnet, für unbegrenztes Urlaubsvergnügen.

Bitte beachten Sie:

Es gilt ein Nachtzuschlag von 15,00 EUR (Aufbuchung um 3:00 Uhr morgens) pro Person, pro Nacht.
Nur die tropische Sauna-Landschaft braucht mal eine Pause

Die tropische Sauna-Landschaft ist Montag bis Sonntag von jeweils 09:00 bis 01:00 Uhr nachts geöffnet.

Foto: Tropical Island

Anfahrt

So kommen Sie ins Tropical Islands

60 km südlich von Berlin und 100 km nördlich von Dresden liegen die Tropen.
Mit dem Auto

Tropical Islands liegt an der A 13 (Berlin-Dresden), ca. 35 km südlich von Berlin-Schönefeld. Nehmen Sie die Autobahnausfahrt Staakow und folgen Sie den Hinweisschildern noch 3 km.

Die Zufahrtsstraßen zum Tropical Islands sind auch bei winterlichem Wetter geräumt, so dass Sie bequem anreisen können.
Die Adresse fürs Navigationsgerät lautet:

Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick
Die Koordinaten/GPS-Daten:

Breitengrad: 52° 2'22.93"N
Längengrad: 13°44'50.92"E